Diplomarbeit Jörg Wichmann. Wortwahl und Wortbildung in der spanischen Werbesprache. Seite 12.  
 
Seite 12

Valensina mit so einem althergebrachten Produkt wie Orangen­saft gemacht hat (Spätapfelsinen, 13 Monate am Baum ge­reift). Oft ist also der USP mit der Copyplatform identisch. Nachdem die Copyplatform bekannt ist, geht es an die Erar­beitung der Copystrategie, also die Codierung der Copyplat­form. Hierzu werden meist 2-3 Konzepte ausgearbeitet und am Verbraucher getestet. Die erfolgreichste Copystrategie wird dann in der Regel lange, manchmal über Jahre beibehalten. Das Grundprinzip für jeden Werbetext heißt AIDA. Dieses Konzept hat sich bewährt und wird meist von den Werbetextern mit unterschiedlichem Geschick und Erfolg eingehalten. Die Abkürzung steht für Attention, Interest, Desire und Action. Attention steht für Aufmerksamkeit und bedeutet einen gelun­genen Einstieg, meist in Form eines Slogans oder einer Schlagzeile. Die Aufmerksamkeit des Lesers muß geweckt wer­den, denn empirische Erhebungen haben ergeben, daß der po­tentielle Verbraucher im Durchschnitt zwei Sekunden bei ei­ner Werbeanzeige verweilt. Hier wird die Leitidee aufgenom­men, die dann beim nächsten Punkt Interest beibehalten wird. Das Interesse wird geweckt, es erfolgt die Überleitung zum Produkt, die Vorteile werden genannt. Bei Desire soll durch eine kurzgefaßte Begründung ein Wunsch ausgelöst werden. Und schließlich Action, das Aussprechen der Aufforderung zum Kauf oder Konsum. Aufforderung bedeutet hier übrigens nicht zwingend Imperativ, gute Werbetexte zeichnen sich dadurch aus, daß die Aufforderung unauffällig, in indirekter Form weitergegeben wird. Der Leser soll nicht bedrängt, sondern bestätigt werden.